Inhalt anzeigen
Die Lichter des Arctic Train auf der Ofoten-Linie leuchten spätabends beim Halt auf dem Gipfel eines Berges am Rombaksfjord auf
Silhouette einer Frau, die spätabends auf einem Berggipfel an der Ofoten-Linie steht und auf den Rombaksfjord blickt
Der Arctic Train fährt auf der Ofoten-Linie in Richtung Narvik an einer kleinen roten Hütte vorbei, im Hintergrund Berge und der Rombaksfjord
Das rote Bahnhofsgebäude in Katterat an der Ofoten-Linie in wunderschönen Herbstfarben mit blauem Himmel und Bergen im Hintergrund
Ein junges Paar schaut aus dem Zugfenster des Arctic Train, während dieser den Aussichtspunkt über dem Rombaksfjord passiert
Unscharfe Aufnahme eines Mannes mit blauer Mütze und Jacke neben einem Informationsschild zum Kampf um die Ofoten-Linie während des 2. Weltkriegs
Modell einer Szenerie aus der Rallar-Zeit während des Streckenbaus der Ofoten-Linie Ende des 19. Jahrhundert
Der aus drei Waggons bestehende blaue Arctic Train schlängelt sich weit oberhalb des ruhig daliegenden Rombaksfjords den Berg hinauf
Eine unvergessliche Reise

The Arctic Train

Die 43 Kilometer lange Ofoten-Linie erstreckt sich vom Hafen in Narvik bis zur schwedischen Grenze und ist die nördlichste Eisenbahnlinie Norwegens. Die Reise vom Fjord bis zum Hochgebirge führt Sie durch eine einzigartige, wunderschöne und wilde arktische Landschaft. Ähnlich dramatisch wie die spektakuläre Natur der Region ist auch ihre Geschichte. Die historischen Ereignisse geben der Reise einen interessanten Hintergrund.

Jetzt buchen! ab NOK 520,-

Ein junges Paar schaut aus dem Zugfenster des Arctic Train auf ein 300 Meter darunter gelegenes tiefes Flussbett

Eine unvergessliche Reise

Unterwegs durch eine geschichtsträchtige, wunderschöne und wilde Landschaft mit mächtigen Berggipfeln und kaskadenartigen Wasserfällen bietet sich Ihnen ein atemberaubender Blick auf den arktischen Fjord. Der Zug hält unterwegs mehrmals an, damit Sie die faszinierende Schönheit der Region voll und ganz in sich aufnehmen können.

Nahaufnahme der oben auf einem Berg stehenden blaugrauen Arctic-Train-Lok von vorn, im Hintergrund weiter unten der Fjord

Die Ofoten-Linie

Die Ofoten-Linie wurde gebaut, um den Zugang zu einem eisfreien Exporthafen für die reichen Eisenerzvorkommen in Nordschweden zu sichern. Der Bau zog sich von Ende des 19. Jahrhunderts bis ins nächste Jahrhundert hinein und ging mit extremen klimatischen und logistischen Herausforderungen einher. Insgesamt waren mehr als 5 000 Menschen am Streckenbau beteiligt. Wanderarbeiter, so genannte „Rallare“, suchten ihr Glück in dem vermeintlichen europäischen „Klondyke“. Die zahlreichen Mythen und Legenden, die sich um die Rallar-Kultur ranken, sind ebenso farbenfroh wie spannend.

Drei Personen in Wanderausrüstung sind aus dem am Bahnhof Katterat stehenden Arctic Train ausgestiegen und laufen über den Schotterboden

Dramatische Geschichte

Nicht nur die Landschaft, durch die sich die Bahnlinie schlängelt, ist dramatisch. Die historischen Ereignisse rund um den Streckenbau Ende des 19. Jahrhunderts und die Kriegshandlungen im Jahr 1940 bilden eine dramatische Kulisse für die erlebnisreiche Bahnfahrt mit dem Arctic Train.

Während des Zweiten Weltkriegs rückte die Ofoten-Linie erneut in den Mittelpunkt der Geschichte. Die Kontrolle über die Bahnstrecke war von entscheidender Bedeutung, da sie eine Exportroute für die größten und wichtigsten Eisenerzvorkommen Europas darstellte. Ein wesentlicher Teil der Kriegshandlungen während der Schlacht von Narvik fand daher in unmittelbarer Nähe der Bahnlinie statt. Ein automatischer Guide-System lässt Sie in die spannende Geschichte eintauchen.

Foto: Lappland Resorts | Riksgränsen

Fahrplan und Bahnhöfe

The Arctic Train - Timetable 2021.pdf

Haltestellen: Narvik–Bjørnfjell–Narvik                  

Hinweis! Aufgrund der aktuellen COVID-19-Restriktionen wird Riksgränsen derzeit nicht angefahren. Die Situation wird kontinuierlich neu bewertet und die Strecke wieder geöffnet, sobald die Regierungen beiderseits der Grenze dies erlauben.

Fahrkarten und -preise

Fahrkarten können am Bahnhof Narvik sowie an Bord des Zuges gekauft werden. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen jeweils 30 Minuten vor Abfahrt des Zuges zur Verfügung. Für Gruppenbuchungen wenden Sie sich bitte an unserer Kundencenter

Fahrpreise  
Erwachsene 650 NOK
Kinder (4–15 Jahre) 325 NOK
Kleinkinder (0–4 Jahre) gratis
Gruppen über 10 Pers. 585 NOK p. P.
Sonstige Preise  
Hunde 150 NOK
Fahrräder 150 NOK

Kontakt

Haben Sie Fragen? Wir sind jederzeit für Sie da. Bei allgemeinen Fragen wenden Sie sich bitte an unserer Kundencenter

Unsere Büros befinden sich im Bahnhofsgebäude von Narvik. Schauen Sie vorbei oder nutzen Sie eine der nachfolgenden Kontaktmöglichkeiten, um uns zu erreichen.

The Arctic Train
Narvik Railway Station
Stasjonsveien 1
8514 Narvik
NORWEGEN

Fakten zur Ofoten-Linie

  • Gesamtlänge der Ofoten-Linie: Hafen von Narvik – Riksgränsen | 43 (42,66) km
  • Streckenabschnitt Arctic Train: Hafen von Narvik – Bjørnfjell | 36,72km
  • Anzahl der Bahnhöfe/Haltestellen für Personenverkehr | 5
  • Anzahl der Tunnel | 20
  • Offizielle Eröffnung der Ofoten-Linie | 14. Juli 1903
  • Jährlicher Gütertransport auf der Ofoten-Linie | 23 Mio. Tonnen

Jetzt buchen