Inhalt anzeigen
Wandern in Norwegen: Aurlandsdalen

Wanderpaket Aurland

Die Gegend rund um Flåm und Aurland bietet viele wunderbare Wandermöglichkeiten. Ganz gleich, ob Sie sich auf steilen Pfaden mit Fjordblick herausfordern, durch üppige und spektakuläre Täler wandern oder einfach nur einen gemütlichen Spaziergang am Fjord entlang machen möchten, hier werden Sie auf jeden Fall fündig. Mit unserem Wanderpaket können Sie sich ganz auf Ihre Wanderabenteuer konzentrieren, während wir dafür sorgen, dass Sie sich ausgeruht, satt und zufrieden fühlen.

Jetzt buchen! ab NOK 2395,-

Foto des Hotels Fretheim im Herbst.

Was das Wanderpaket für Sie bereithält

Das Hotel Fretheim bietet den perfekten Rahmen für einen wunderbaren Wanderurlaub. Dieses Paket beinhaltet zwei Übernachtungen in einem komfortablen Zimmer inklusive Frühstück, selbst zusammengestelltem Lunchpaket vom Frühstücksbuffet und Abendessen im Restaurant Arven an beiden Abenden.

Wenn Sie nach der Wanderung ins Hotel zurückkehren, erwartet Sie in der Lobby-Bar ein leckeres, ebenfalls im Preis inbegriffenes Après-Hike-Menü mit lokal produzierten Wurstwaren und Getränken.

Der Transport zu und von den Wandergebieten ist nicht inbegriffen, aber sowohl Zug als auch Bus sind nur wenige Minuten zu Fuß vom Hotel entfernt.

Jetzt buchen

Beste Reisezeit

Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

2 Übernachtungen im Hotel Fretheim

  • Wichtiger Hinweis: Preis gilt für 1 Person pro Nacht
  • Standardzimmer inkl. Frühstück
  • Lunchpaket
  • Erfrischungen am Ende der Wanderung
  • Abendessen
Wandern
Restaurant
Übernachtung
Geschichte/ Kultur
Landschaft
Ab NOK 2395,-
Ein Mann hilft einer Frau beim Überqueren eines Stroms am Fuße eines Wasserfalls auf einer Wanderung in Flåm.

Landschaft und Fauna

Beim Wandern in Aurland erwartet sie eine dramatische und zerklüftete Fjordlandschaft mit tosenden Wasserfällen und malerischen Aussichten, soweit das Auge reicht. Die Fauna ist reich an Adlern, Robben und Schweinswalen, und mit etwas Glück bekommen Sie sogar ein paar Orcas zu Gesicht! Die Landschaft variiert von dichten Wäldern und üppigen Tälern bis hin zu steilen und unzugänglichen Bergen und Gletschern. Der UNESCO-geschützte Nærøyfjord und der Aurlandfjord verlaufen mitten durch das Gebiet, und einige der unten aufgeführten Wanderungen bieten fantastische Aussichten auf den Fjord.

Drei Personen stehen auf einem Felsen neben einem Steinmännchen und blicken auf das Aurlandsdalen hinunter.

Die beliebtesten Wanderrouten

Bei der Vielzahl an Wandermöglichkeiten kann die Auswahl beinahe schwer fallen. Es gibt allerdings einige Routen, die beliebter sind als andere und auch leichter zu erreichen. Die erste ist das wilde und schöne Aurlandsdalen von Østerbø nach Vassbygdi. Es ist eine ganztägige Wanderung, die Sie bequem mit dem Bus nach Aurlandsdalen von Flåm und Aurland aus erreichen können.  

Hier werden Sie fast die gesamte Wanderung über mit einem Panoramablick auf den Aurlandsfjord belohnt.  

Das Flåmsdalen darf natürlich auf keinen Fall fehlen. Am bekanntesten ist es wohl für die Flåmbahn und die Radwanderung den Rallarvegen hinab, aber zu Fuß ist es nicht weniger schön. Es handelt sich um eine ganztägige Wanderung, teils auf Schotter, teils auf einer asphaltierten Straße. Fahren Sie mit der berühmten Flåmbahn in die Berge und beginnen Sie Ihre Wanderung entweder am Bahnhof Vatnahalsen oder in Myrdal.  

Suchen Sie nach einer sanfteren, aber ebenso spektakulären Wanderung? Dann sollten Sie die Historische Wanderung am Nærøyfjord buchen. Diese umfasst eine Fahrt mit einem RIB-Boot von Flåm bis zum Nærøyfjord, eine rund 5 Kilometer lange Wanderung auf dem ehemaligen Königlichen Postweg und eine Fjordkreuzfahrt mit einem nahezu lautlosen, elektrischen Katamaran zurück nach Flåm.  

Alte Gehöfte in Norwegen

Wanderkarten

Genießen Sie kurze Wanderungen in und um Flåm. Wanderkarten sind Besucherzentrum in Flåm erhältlich oder können hier heruntergeladen werden:

Ausführlichere Informationen zu den einzelnen Strecken erhalten Sie in der Touristeninformation im Besucherzentrum Flåm.

Sicherheit geht vor

  • Tragen Sie Schuhe oder Stiefel, die guten Halt bieten und für bergiges Terrain geeignet sind.
  • Nehmen Sie warme, wind- und wasserfeste Kleidung mit.
  • Denken Sie daran, etwas zu Essen und zu Trinken einzupacken.
  • Prüfen Sie die Wettervorhersage für die Region
  • Informieren Sie jemanden über die Route, die Sie nehmen wollen.
  • Folgen Sie immer den markierten Wegen, da das Terrain außerhalb der vorgegebenen Wege gefährlich sein kann.

Wissenswertes

  • Falls Sie im Frühling oder Frühsommer anreisen, vergewissern Sie sich stets, dass die geplante Wanderroute zugänglich und schneefrei ist. Dies gilt u. a. für das Aurlandsdalen.
  • Die Netzabdeckung in den Bergen und Tälern der Region ist instabil, manchmal gibt es überhaupt kein Netz.
  • Wenn sich das Wetter verschlechtert, z. B. Nebel aufzieht, kehren Sie um und folgen Sie dem Wanderweg zurück zum Startpunkt.
  • Offenes Feuer ist aufgrund der hohen Brandgefahr verboten.
  • Es ist strengstens verboten, Abfall zu hinterlassen.
  • Wanderstöcke bieten einfache und effektive Unterstützung, vor allem, wenn es bergab geht.
  • Reisen Sie mit leichtem Gepäck und genießen Sie die Tour!